Säuglinge und Kleinkinder in der osteopathischen Therapie

Säuglinge und Kleinkinder in der osteopathischen Therapie

Das Kind im Fokus der osteopathischen Behandlung

Ganzheitlich zielorientierte Befundaufnahme und Behandlung von Säuglingen bis Kleinkindern.

Die Kursinhalte orientieren sich an den am häufigsten vorkommenden Beschwerdebildern von Säuglingen und Kleinkindern im Praxisalltag.

Kursinhalte:

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Untersuchung und Behandlung der werdenden Mutter in Bezug auf eine komplikationsfreie Geburt
  • Befund und Diagnostik von Schwangeren, sowie Säuglingen und Kleinkindern
  • Symmetriestörungen der Kopfgelenke und Plagiocephalie
  • „Schreikinder“
  • Still- und Trinkprobleme
    Verdauungsbeschwerden des Säuglings
  • Abweichungen motorischer Entwicklung
  • Z.n. erschwerten Geburten
  • Herangehensweise und Handling in der Therapie
  • Konzentrationsstörungen
  • Spezifische Krankheitsbilder von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern
Kursreihe mit 2 Teilen

Die zweiteilige Kursreihe baut mit den Inhalten aufeinander auf und deckt im Verlauf die genannten Inhalte ab.

Sie richtet sich an Physiotherapeuten mit osteopathischen Vorkenntnissen oder Kenntnissen in der Säuglingstherapie sowie an fertige Osteopathen und Osteopathen in Ausbildung.

Säuglinge und Kleinkinder in der osteopathischen Therapie

365
  • Unterrichtszeiten:

    Sa. 09.00 – 18.00 Uhr

    So. 09.00 – 16.00 Uhr

  • 18 Unterrichtseinheiten
  • Dozent/-in:

    Jan-Timo Glatzel

  • Daten:

    Basiskurs:

    21.06. – 23.06.2024

    oder

    30.08. – 01.09.2024

    Aufbaukurs:

    22.11. – 24.11.2024

OSO OL